Durch den Kakao

Bislang kannte ich Kakao nur als Anrührgetränk für Kinder. Aber dann tauchte das Pulver in Clubs und auf Festivals auf, weil er angeblich das Bewusstsein erweitern kann. Protokoll einer spirituellen Erfahrung - und Junkiewerdung.
(mobil)
>>

 

 

Am kunstseidenen Faden

Nylonstrümpfe waren in den Fünfzigerjahren das Symbol für Stil, Freiheit und die Globalisierung von Schönheitsidealen. Heute sind sie billige Wegwerfartikel, belasten das Wasser und die Atmosphäre. Trotzdem kann ich nicht von ihnen lassen. Muss das alles so sein?
(Greenpeace Magazin)
>>

Nicht alles schlucken!

Ratgeber und Werbung ermahnen uns, stets viel Wasser zu trinken. Mindestens zwei Liter am Tag – so die Faustregel. Das hilft vor allem den Konzernen. Eine Ansage.
(Die Zeit)
>>

Ratten, Crack-Bitches, Freiheit

Wie ich mal Urlaub in der Anarchie machte.
(Vice)
>>

Die Vermessung der Innenwelt

Ich habe auf einer Couch in Berlin-Steglitz herausgefunden, wer ich in einem früheren Leben war.
(Vice)
>>

Was uns zusammenschweißt

Kein Volk in Europa schwitzt so gern in nackter Gesellschaft wie wir Deutschen. Was finden wir eigentlich daran? Für eine Antwort legte die Autorin Greta Taubert die Hüllen ab und reiste durch die Saunarepublik Deutschland.
(mobil)
>>

Was macht die da im Busch?

Alle reden von Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Eurokrise. Da muss man ja auch irgendwie vorbereitet sein, wenn es richtig knallt. Zum Beispiel mit Urkost. Greta Taubert hat sich einer Radikaldiät unterzogen und gelernt, wie man nur von wild gewachsenen Kräutern und Früchten überlebt.
(Das Magazin)
>>

Wie werde ich Aktivistin in sieben Tagen?

Autorin Greta Taubert will mal so richtig dagegen sein: mit markigen Parolen, irritierendem Straßentheater und illegaler Spaßguerilla. Wogegen ist allerdings noch nicht ganz klar. Darum hat sie sich eine Woche lang in ein Camp für kreativen Protest eingeschleust. Ein subversiver Selbstversuch.
(Uni SPIEGEL)
>>

Traffic News to go Berlin Torstraße

KOLUMNE 1,2,3: Der Monat in drei Akten

In der Berliner Kulturzeitschrift Traffic  schrieb Greta Taubert zwischen 2010 und 2013 monatlich die Kolumne "Dreiakter", in der sie den jeweils vorangegangenen Monat in drei Akten satirisch zusammenfasste. Ein Beispiel.
>>

Reiseblog Ostprobe: Geschichten aus dem Block

Auf Recherchereisen passieren die verrücktesten Dinge. Was nicht in einen journalistischen Text passt, landet deshalb in dem Reiseblog Ostprobe. "Wie ich in eine kosovarische Pornosaune geriet", "Der große Schokobananentest" oder "Wie ich Zeugin Jehovas in einem mazedonischen Roma-Slum wurde". Letzteres steht hier:
>>