Trenntmagazin Recycling Corporate Berlin Müll

Entwickeln

Konzeptionell beschäftigt sich Greta Taubert leidenschaftlich mit Magazinen. Für ihre Diplomarbeit setzte sie sich mit dem „Faktor Ich“ bei Zeitschriften auseinander, also den persönlichen und publizistischen Interessen von Gründerpersönlichkeiten. Danach probierte sie es selbst  und arbeitete im Entwicklerteam von Stefan Austs Magazinprojekt „Woche“. Heute hilft sie Verlagen, Verbänden und kommunalen Unternehmen dabei, zeitgemäße Magazine zu produzieren.

Das von ihr redaktionell verantwortete „Trenntmagazin“ wurde 2012 mit dem Goldenen Funken für das beste Corporate Design und 2014 mit dem International Corporate Media Award als bestes Kundenmagazin ausgezeichnet. 2016 gewann das Konzept unter über 400 Publikationen aus der ganzen Welt den "International Creative Media Award" in Bronze. 2015 und 2017 erhielt es den wichtigsten Corporate-Preis Europas, den Best of Corporate Publishing Award, in Gold.